Tontechnik

In unserer Galerie zeigen wir einen Auszug unserer Arbeit.

Tontechnik

Tontechnik besteht aus mehr als nur einem Lautsprecher.
Bestenfalls aus zwei.

Beschallung

Grundlagen der Beschallung und die dafür notwendige Ausrüstung.

Line Array

 

Spezialsysteme für die homogene Beschallung von Lokationen.

DJ-Equipment

Der Plattenspieler war gestern, es lebe der Plattenspieler.

Mischpult

Können sie den so viele Knöpfe bedienen? Der Mixer – Pult und Bediener.

Moderne Tontechnik für schönen Sound

Spaß beiseite, denn klar, wenn man Stereo hören möchte, dann benötigt man zwei Lautsprecher. Tatsächlich die Bandbreite an verfügbaren System sehr groß. Doch auch wenn einige der Beschallungssysteme in die Jahre gekommen sind, so erfüllen sie an einigen Stellen dennoch hervorragend ihre Aufgaben. Wir Veranstaltungstechniker unterscheiden zunächst zwischen passiven und aktiven Systemen. Passive Systeme sind Lautsprecherboxen, die zum Betrieb eine Endstufe (vulgo Verstärker) benötigen. Aktive Lautsprechersysteme haben diese Endstufe schon integriert, was Aufbau und Verkabelung erheblich vereinfacht.

Passive Tontechnik

Zum Betrieb einer passiven Anlage benötigt man also eine analoge Endstufe und eine Lautsprecherbox. Es gibt oder besser gab auch Anlagen, die aus einem sogenannten Powermixer und Boxen bestanden. Ein Powermixer ist ein Mischpult mit integrierter Endstufe, mit der dann die Lautsprecher betrieben wurden. Natürlich hatten solche kleinen Systeme ihre Leistungsgrenze schnell erreicht, die bei kleinen Feiern, Clubauftritten oder einfacher Partybeschallung lag.

Passive Anlage = Endstufe und viel Holz

Der Betrieb von passiver Tontechnik in größeren Rahmen, wie etwa in einer großen Halle oder gar bei einer Open Air Veranstaltung, konnte nur mit großem Aufwand stattfinden. Hierbei musste noch ein weiteres Bauteil integriert werden, denn ohne Frequenzweiche war eine große Beschallungsanlage wirkungslos. Das liegt in der Natur der Sache, denn der Bassbereich erfordert erheblich mehr Leistung als der Mitten- oder der Hochtonbereich. Vereinfacht ausgedrückt muss im Bassbereich mehr Luft bewegt werden und darum mussten mehr Boxen her und mehr Endstufenleistung. Die komplette Ausrüstung für ein großes Open Air oder eine große Halle konnte schon einmal zwei bis vier LKW umfassen. Ganz zu schwiegen von dem immensen Strombedarf beim Betrieb.

Moderne passive Anlagen

Doch auch heute werden passive Anlagen gerne genutzt, denn sie sind sehr flexibel im Einsatz und lassen sich einfach ausbauen. Fällt einmal ein Teil aus, so ist diese leicht zu ersetzen – auch im laufenden Betrieb. Wir nutzen passive Anlagen mot Prozessorsteuerung der d&b audiotechnik GmbH, die zu den besten und zuverlässigsten System im Markt gehören. Und sie klingen zudem unglaublich gut.

Mischpult für einen professionellen Ton bei einer Live-Übertragung ins Internet mittels Streaming Technologie.
Nahaufnahme einer Lautsprecherbox die mit Neutrik-Steckern angeschlossen wurde.

Aktive Tontechnik

Die Entwicklung der Lautsprechertechnologie hat in den vergangenen Jahren erhebliche Fortschritte gemacht. Der Wirkungsgrad der Anlagen sowie das Gewicht und die Größe konnten stark verbessert werden. Auch der Wechsel von der analogen zur digitalen Endstufe spart enorm Gewicht – und Energie. Natürlich geht das einher mit der Entwicklung passender Software, die den Wirkungsgrad einer Lautsprecherbox optimiert. Mittlerweile arbeiten große und kleine Beschallungs-Systeme prozessorgesteuert. So kommen sogar kleinere Anlagen mit zwei Bässen und zwei Topteilen auf bis 3.000 Watt Leistung – und können immer noch im PKW transportiert werden.

Line Array für große Veranstaltungen

Eine Besonderheit dieser Systeme sind die sogenannte Line Array Anlagen, die neben einem unglaublichen Wirkungsrad -auch über lange Distanzen- und Schalldruck speziell in großen Lokationen (Indoor und Open Air) beinahe HiFi-Hörgenuß bieten. Die Idee hinter diesen Anlagen ist grundsätzlich die Idee eine Phasenauslöschung der Einzelkomponenten zu vermeiden. Wer sich dafür interessiert, schaut bitte auf unsere Seite Line Array. Dort haben wir das System versucht ein wenig zu erklären.

Aktive Säulenlautsprecher

Eine Neuentwicklung im Bereich der aktiven Tontechnik sind sogenannte Säulenlautsprecher, die sich sehr dezent und mit hohem Wirkungsgrad insbesondere bei Konferenzen, Seminaren und kleinen akustischen Konzerten einsetzen lassen. Durch die schlanke Bauform sind diese Systeme sehr dezent und lassen sich nahezu verstecken.

Mietanfrage

Kontakt

Ich habe Interesse an folgenden Produkten zum Mieten:

Ich habe Interesse an folgenden Dienstleistungen:

Ich benötige personelle Unterstützung:

Datenschutz

1 + 5 =

Jetzt anrufen